Sprachtraining ist für das Upskilling Ihrer Angestellten von entscheidender Bedeutung. Deshalb sollte es zu den Prioritäten Ihrer L&D-Strategie gehören. Finden Sie in diesem Beitrag heraus, welche tatsächlichen Vorteile das Erlernen von Fremdsprachen für Ihre Belegschaft bietet.

 

 

Es besteht ein weltweiter Fachkräftemangel und daher kann die beste Strategie darin bestehen, innerhalb des eigenen Unternehmens geeignete Kandidatinnen und Kandidaten für neue Stellen weiterzubilden, anstatt neue Talente anzuwerben. Eine gute Möglichkeit, damit umzugehen, ist die Implementierung von effektiven Upskilling- und Reskilling-Programmen.

Udemy for Business berichtet, dass immer mehr Unternehmen Anstrengungen unternehmen, um die Kommunikationsfähigkeiten ihrer Angestellten zu fördern. Dabei geht es nicht nur darum, eine bessere Zusammenarbeit innerhalb und zwischen Teams zu erreichen. Vielmehr wollen die Unternehmen die Fähigkeit ihrer Belegschaft entwickeln, nachhaltige Geschäftsbeziehungen zu ihren Kolleginnen und Kollegen, Kunden und Klienten im Ausland aufzubauen, wofür sie die jeweiligen Sprachen lernen müssen.

Und das verlangt nach mehr Schulungsmöglichkeiten für Angestellte!

In der heutigen internationalen Arbeitswelt ist das Erlernen von Sprachen mehr als nur ein Mittel, um Fremdsprachenkenntnisse zu erwerben. Vielmehr sollte es auch relevant sein für den aktuellen Tätigkeitsbereich der Lernenden und ihre Branche. Das bedeutet, dass die Forderung nach besserer Kommunikation nur eines der Dinge ist, die das Sprachenlernen angehen kann.

Um das besser zu verstehen, sollte man wissen, wie CLIL (Content and Language Integrated Learning) funktioniert. Beim inhalts- und sprachintegrierten Lernen werden verschiedene Fachgebiete durch eine Fremdsprache vermittelt, wobei zwei Ziele verfolgt werden: (1) das Erlernen einer bestimmten Fähigkeit oder Kompetenz und (2) der Erwerb von Fremdsprachenkompetenz.

Das Interessante an CLIL ist, dass es das Training in sinnvollen Inhalten strukturiert. Nehmen wir das Beispiel, dass Ihre Angestellten im Vertrieb ihre Verhandlungen mit ausländischen Kunden besser führen müssen. Das Training kann so ausgerichtet werden, dass die Teilnehmenden eine Zielsprache lernen und gleichzeitig ihre Präsentations- und Verhandlungsfähigkeiten in der jeweiligen Sprache verbessern.

Abgesehen davon können Lernende eine Menge Vorteile aus dem Sprachtraining ziehen. Hier sind die Hauptvorteile der Synergie aus Weiterbildung und Sprachenlernen. Nicht nur, um Ihre Angestellten weiterzubilden, sondern auch um sie für ein zukunftssicheres berufliches Wachstum zu qualifizieren:

 

1. Steigert das Selbstvertrauen und die Produktivität Ihrer Angestellten

 

Wenn Sie Ihre Belegschaft mit Sprachkenntnissen ausstatten, die auf ihre jeweiligen Arbeitsaufgaben und Branchen ausgerichtet sind, kann dies definitiv ihr kommunikatives Selbstvertrauen verbessern. Und wenn sie das Selbstvertrauen haben, effektiv ihre Erkenntnisse und Ideen auszutauschen, können sie innerhalb ihrer Teams bessere Leistungen erbringen.

Mit der zunehmenden Globalisierung von Unternehmen interagieren und arbeiten Fachkräfte auch immer häufiger in internationalen Teams zusammen. Wenn Sie also Ihre Angestellten mit den notwendigen Sprach- und Kommunikationskenntnissen ausstatten, können Sie Missverständnisse vermeiden. Letztendlich führt dies auch zu einer höheren Produktivität innerhalb Ihres Unternehmens.

 

 

Um ihre Angestellten beim Erwerb von Sprachkenntnissen – verbale Kommunikation, Sprachverständnis und schriftliche Kommunikation – zu unterstützen, die für die aktuellen Aufgaben ihrer Mitarbeiter nützlich sind, gehen Unternehmen beispielsweise eine Partnerschaft mit goFLUENT ein.

Ein weiteres Beispiel: Eine wissenschaftliche Fachkraft hat Schwierigkeiten, Dokumente und Präsentationen zu verstehen, die überwiegend in Englisch verfasst werden. Die auf die Branche des Lernenden ausgerichteten Sprachkenntnisse sind nicht nur notwendig, um beim Erlernen der englischen Sprache zu helfen, sondern auch, um in der beruflichen Rolle besser abzuschneiden.

Somit kann dies zu mehr Sprachsicherheit und -kompetenz führen, was sich stark auf die Produktivität und Leistung der Angestellten auswirkt.

 

2. Zielt auf Soft Skills und zukunftsweisende Kompetenzen ab

 

Mit dem CLIL-Ansatz konzentriert sich das Upskilling von Angestellten durch Sprachtraining nicht nur auf die grundlegenden Kommunikationsfähigkeiten, sondern berücksichtigt auch, wie die Lernenden mit der Fremdsprache weitere spezifische Fähigkeit erwerben können.

Im goFLUENT-Lernportal sind die Sprachlerninhalte beispielsweise nach Beruf und Branchen kategorisiert, was die Relevanz des Erlernens einer zweiten Sprache erhöht.

 

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Lernenden ein maximal personalisiertes und adaptives Lernerlebnis bieten können.

 

Lernen Sie unser Portal kennen!

 

Mit der umfangreichen Auswahl an Inhalten können Lernende verschiedene Sprachübungen und -kurse erkunden, die für ihre jeweilige Branche relevant sind und ihnen helfen, sich besser und effektiver auch für zukünftige Herausforderungen weiterzubilden.

 

3. Erhöht die internen Aufstiegschancen

 

Das Upskilling Ihrer Belegschaft durch Sprachtraining, das auf Job, Branche und Lernstil zugeschnitten ist, kann Ihren Angestellten zu mehr interner Mobilität verhelfen.

Sie können Ihre Lernenden mit den richtigen Kommunikationsfähigkeiten ausstatten, um verschiedene Anforderungen in ihrem aktuellen Job oder in zukünftigen Positionen zu erfüllen.

Abgesehen davon haben Angestellte, die in mehr als einer Sprache kommunizieren können, auch eine höhere Chance, ins Ausland zu gehen. Dadurch können sie beruflich wachsen und ihren Karriere-Horizont erweitern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Ausweitung der unternehmensinternen Aufstiegsmöglichkeiten für Ihre Beschäftigten eine größere interne Mobilität ermöglicht und Ihnen somit helfen kann, den Talentpool der Firma zu diversifizieren und weiterzuentwickeln.

 

 

Die Schlussfolgerung

 

Da immer mehr Unternehmen Wert darauf legen, die sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten ihrer Belegschaft zu fördern, um sich in der heutigen, sich ständig verändernden Arbeitswelt weiterzuentwickeln, sind Programme für Upskilling und Weiterbildung, die sich auf das Sprachtraining konzentrieren, von entscheidender Bedeutung. Nur so werden eine reibungslose Zusammenarbeit und eine effektive Arbeitsdynamik erreicht, die Ihrem Unternehmen mehr Produktivität garantieren.

 

Accelerate Language Learning

 

Share This